Sie befinden sich hier:
  1. Home
  2. Referenzen

Biogasanlage Schuby


Dirk Schwarten

Ja, die BioConstruct-Mitarbeiter kenne ich schon etwas länger. Das hat immer gut mit denen geklappt. Die Angebote waren sowohl preislich, als auch technisch sehr gut ausgearbeitet. 2004 hat BioConstruct ihre erste Nawaro-Biogasanlage überhaupt hier bei uns gebaut. Die Abwicklung und die Inbetriebnahme liefen problemlos ab. Auch 2007 und 2016 standen sie wieder bei mir auf dem Hof und haben alles möglich gemacht, dass einer schnellen Inbetriebnahme für meine Anlagenerweiterungen nichts im Wege steht.

Weiter so!

Dirk Schwarten, Betreiber
Schuby, 05. Februar 2018

 

Danke Herr Schwarten, das hört man gern!

Wir freuen uns natürlich auch, dass unsere Kunden nach so langer Zeit immer noch zufrieden mit uns sind.

2004 haben wir bei der Biogasanlage „Schuby“ erstmalig eine innovative Mischeinrichtung zur Homogenisierung von Gülle und nachwachsenden Rohstoffen vor der Beschickung in den Fermenter installiert. Es war auch unsere erste Anlage in Schleswig-Holstein und sie lief damals mit 500 kWel. Drei Jahre später bauten wir eine weitere Anlage in Schuby mit 500 kWel, im Jahre 2016 gab Herr Schwarten den Auftrag: nochmals erweitern!

Mittlerweile haben wir eine Gesamtleistung von 4.406 kWel in Schuby installiert und die Anlage läuft auch dank des pfiffigen und umsichtigen Betreibers super. Sie ist hochflexibel und kann optimal auf Marktgegebenheiten und Anforderungen des Stromnetzbetreibers reagieren. Mit dem Input aus Rindergülle, Maissilage und Zuckerrüben werden danke der Biogasanlage das Wohnhaus und die Stallungen beheizt.

Ort: Schuby / Seit: 2004 / Leistung: 2 x 500 kW
2 x 549 kW
2 x 904 kW

erstmalige Installation einer innovativen Mischeinrichtung zur Homogenisierung von Gülle und NawaRos vor der Beschickung in die Fermenter (Quickmix®)