Unternehmen

""

Moin!

Wer wir sind

Wir sind bioconstruct. Bei uns sagt man zu jeder Tageszeit „Moin“. Als inhaber- und familiär geführtes Unternehmen stehen wir für Stabilität und Verlässlichkeit. Diesen Grundsatz setzen wir in allen Bereichen konsequent um, von der Bilanzpolitik bis hin zur Edelstahlschraube – zum Wohl unserer Kundinnen und Kunden, Mitarbeitenden sowie Geschäftspartnerinnen und Geschäftspartner.

#mission

Was wir tun

Sauberes Wasser, reine Luft, Artenvielfalt, gesunde Ökosysteme und ein friedliches Miteinander von Menschen sind unsere höchsten Güter! Wir möchten einen wesentlichen Beitrag zu deren Erhalt leisten.

#vision

Warum wir tun, was wir tun

Wir sind der festen Überzeugung, dass bei Etablierung einer nachhaltig ausgerichteten Wirtschaft Ökonomie und Ökologie in Gleichklang zu bringen sind und wir nicht auf Kosten folgender Generationen leben müssen.

Haltung & Werte

„Willst du dich deines Wertes freuen, so musst der Welt du Wert verleihen.“

Johann Wolfgang von Goethe

#teamgeist

Wir sind ein greenteam! Mit gelebtem Teamgeist gestalten wir unser Handeln und unser Arbeitsumfeld so, dass wir mit Freude an unserer Mission arbeiten. Die Eigenverantwortung jedes Einzelnen entsteht durch ein starkes Team.

""

#augenhöhe

Unserem Gegenüber begegnen wir stets auf Augenhöhe. Eitelkeiten, Chefgehabe, Arroganz und Allüren haben bei uns keinen Platz. Sachliche Kritik verstehen wir als Ansporn zur persönlichen Weiterentwicklung.

#vertrauen

Wir ermutigen Mitarbeitende dazu, als Unternehmende im Unternehmen zu agieren. Dazu erbringen wir einen Vertrauensvorschuss, gewähren durch Vertrauensarbeitszeit viel Flexibilität und verzichten auf Stechuhren.

#transparenz

Mitarbeitende lassen wir an der Unternehmensplanung und wichtigen Entscheidungen teilhaben. Wir sehen, dass Transparenz funktioniert und wissen wertzuschätzen, was uns zurückgegeben wird.

#eigenverantwortung

Keine Scheu vor Entscheidungen: Lieber einmal eine falsche als gar keine. Aus Fehlern lernen wir, und begehen diese kein zweites Mal. Verantwortung übernimmt jeder im Einzelnen und wir alle gemeinsam füreinander.

#wissen

Geteiltes Wissen bringt uns schneller nach vorn. Alle Mitarbeitenden werden ermutigt, Erkenntnisse und Gedanken zu teilen, wenn diese für Andere von Nutzen sein können. Für Aus- und Weiterbildung machen wir uns stark!

#spaß

Wir schätzen einander, lachen zusammen und respektieren jeden in seiner individuellen Art. Wir feiern zusammen Erfolge und unterstützen uns in herausfordernden Situationen. Der Spaß bei der Arbeit ist bei uns keine Pflicht, er passiert einfach.

""

#offenheit

Jeder, der uns mit der gleichen Offenheit begegnet, mit der wir ihm begegnen, ist willkommen. Auch unbekannten Situationen stehen wir mit Neugierde gegenüber und freuen uns auf neue Erfahrungen.

#gesundheit

Gesundheit, körperliche Fitness und Ausgeglichenheit sind die Grundlage jeden produktiven Arbeitens. Wir fördern gesunde und frische Ernährung, Bewegung und Mobilitätsangebote abseits vom Auto.

WhatsVibe

6 schnelle Fragen – Im Chat mit der Geschäftsführung

Henrik Borgmeyer

Henrik arbeitete bereits während seines Englisch- und Physikstudiums beim Windenergieanlagen-Hersteller Nordex in der Projektentwicklung. Als Gesellschafter der EEG Energie Expertise GmbH erstellte er Wind- und Emissionsgutachten. 2001 gründete er bioconstruct. Henrik verantwortet die Bereiche Projektentwicklung, Finanzierung und den Anlagenbetrieb im Eigenbestand.

Kai Hubert Roth

Kai ist diplomierter Kaufmann und hat vor seinem Einstieg bei bioconstruct als CFO eines börsennotierten Biogasanlagen-Herstellers gearbeitet. Aufgrund seines Erfahrungsspektrums konnte er seinen Verantwortungsraum weit über den Bereich Finanzen ausdehnen. So verantwortet Kai bei bioconstruct auch maßgeblich die weitere Internationalisierung des Unternehmens.

Matthias Kief

Matthias ist ausgebildeter Energieanlagen-Elektroniker und sammelte durch Nebenjobs viel Praxiserfahrung im landwirtschaftlichen Bereich. Gemeinsam mit Henrik und einem weiteren Gesellschafter gründete Matthias bioconstruct. Matthias verantwortet seit der Gründung den Vertrieb bei bioconstruct und ist darüber hinaus stark an der technischen Konzeption der Biogasanlagen beteiligt.

Mehmet Önal

Mehmet wurde nach seinem Studium des Bauingenieurwesens als erster Mitarbeiter bei bioconstruct im Bereich Projektleitung eingestellt, was sich bis heute bewährt: Mehmet verantwortet seit 2008 das gesamte Projektmanagement, sowie die Bauabwicklungen und Inbetriebnahmen. Zudem steuert und betreut er unsere Aktivitäten im türkischen Markt.

Frage 1

Beschreibe bioconstruct in drei Vibes.

Henrik Borgmeyer

besonders
menschlich
immer in Bewegung

Kai Hubert Roth

leger
nahbar
sportlich-flexibel

Matthias Kief

high tech
lösungsorientiert
green-machine-team

Mehmet Önal

vielfältig
dynamisch
familiär

Frage 2

Die größte Kraft von bioconstruct liegt in …

Henrik Borgmeyer

… der tollen Mannschaft, einfach ein greenteam!

Kai Hubert Roth

… der Flexibilität.

Matthias Kief

… darin, Antworten auf die Anforderungen des Marktes zu liefern.

Mehmet Önal

… der Anpassungsfähigkeit.

Frage 3

Wenn ich nicht Geschäftsführer bei bioconstruct wäre, wäre ich wahrscheinlich …

Henrik Borgmeyer

… Bauer auf einer Finca im Süden oder Wirtschaftsminister (kann mich nicht entscheiden).

Kai Hubert Roth

… Geschäftsführer oder Vorstand bei einem Erneuerbare-Energie-Unternehmen. Aber es müsste genau so sein wie wir. Schwierig.

Matthias Kief

… Energieberater, Projektentwickler oder etwas Ähnliches in unserer Branche.

Mehmet Önal

… Restaurator von alten Häusern.

Frage 4

Dieses Erlebnis bei bioconstruct hat mich energetisiert:

Henrik Borgmeyer

Die Unterschrift des größten Auftrags unserer Firmengeschichte (Biogasanlage Hartlepool für 28 Millionen-Euro) in einem schicken Londoner Hochhaus mit insgesamt über 25 Beteiligten!

Kai Hubert Roth

Stichwort: Imperial Park.

Matthias Kief

Unser Jubiläum: 10 Jahre bioconstruct.

Mehmet Önal

Mich energetisiert die gesamte Entwicklung von bioconstruct und damit eng verbunden: meine eigene Entwicklung.

Frage 5

Mein Lieblingsort bei bioconstruct …

Henrik Borgmeyer

… ist mein Büro 🙂
Da scheint im Sommer früh morgens die Sonne so schön rein.

Kai Hubert Roth

Mein Büro.

Matthias Kief

Da wo die Arbeit ist 😉

Mehmet Önal

Ein Ort? Orte: Die Baustellen! Bei der Errichtung der Anlagen dabei zu sein, ist großartig.
Mein Büro mag ich aber auch sehr.

Frage 6

Scheinen ja schöne Büros zu sein 😉
Letzte Frage: Wo steht bioconstruct in 10 Jahren?

Henrik Borgmeyer

Immer noch ganz weit oben – in der Champions League!

Kai Hubert Roth

Ich gebe wieder ein Stichwort: Confidential.

Matthias Kief

Und ich liefere einen Claim: „Energy for the World“.

Mehmet Önal

bioconstruct hat weitere Geschäftsfelder in nachhaltigen Branchen.

bioconstruct hilft

bioconstruct hilft Kindern in Not

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

bioconstruct hilft Kindern in Not

bioconstruct hilft terre des hommes. Mit der Spendenaktion „Wie weit würdest du gehen?!“ ruft das Kinderhilfswerk zu seinem 50-jährigen Bestehen zum Mitmachen auf. Insgesamt 5 Millionen Euro sollen durch selbst gestellte Challenges gesammelt werden. Mitmachen können Einzelpersonen, Vereine und Unternehmen. Wir sind dabei! Das Geld soll Kindern in Not den Schulbesuch finanzieren. Mit 60 Euro kann in den Entwicklungsländern ein Kind ein Jahr zur Schule gehen.

terre des hommes ist ein internationales Kinderhilfswerk mit Sitz in Osnabrück. Der gemeinnützige Verein fördert weltweit über 400 Projekte für benachteiligte und ausgebeutete Kinder.

Mit vielen kleinen Ideen, Aktionen und Veranstaltungen wollen wie unsere große Challenge gewinnen und unser Spendenziel erreichen: 10.000 Euro für terre des hommes. Damit können 166 benachteiligte Kinder aus Entwicklungsländern 1 Jahr zur Schule gehen.

12.726
Sambia und Simbabwe

Sambia und Simbabwe

Durch standortgerechte Landwirtschaft langfristig die Ernährung von 1.400 Kindern sichern Wie weit würdest Du wirklich...

weiterlesen
Lampenfieber
Challenge abgeschlossen

Lampenfieber

Als unser Chef Henrik Borgmeyer vor drei Jahren zu seiner Frau gesagt hat, dass er im nächsten Leben gern Gitarre spielen...

weiterlesen 7.795
Wir spenden Blut!
Challenge abgeschlossen

Wir spenden Blut!

Wie weit würdest Du wirklich gehen?! Wenn eine Spendensumme von 100,- € zusammenkommt, veranstaltet bioconstruct eine...

weiterlesen 2.600

Unsere Partner

ATEE Club Biogaz

atee Club Biogaz

Mehr erfahren

Wolf System

Wolf System

Mehr erfahren

Melle Elshof

Melle Elshof

Mehr erfahren

Ebro Armaturen

Ebro Armaturen

Mehr erfahren

""
""

Craty O´Brien Ltd.

 

""
""

2G Energietechnik AG

Mehr erfahren

""

Plandescil Ltd

Mehr erfahren

""

Next2Sun

Mehr erfahren

""

ConstructionCrew Ltd.

 

Partnerlogo Energy Farming

EFG Energy-Farming Holding GmbH

Mehr erfahren

""

Bioplyn CS
  

Mehr erfahren

""

Biogaz Pro

Mehr erfahren