Referenzen

Windkraft

Biogasanlage Krukum (ATZ)

Ort: Melle Seit: 2010 Leistung: 2 x 370 kW; 1 x 210 kW; 1 x 150 kW; 2 x 400 kW; 3 x 530 kW
Wärmegeführte Biogasanlage, Mikrogasnetz mit Satelliten-BHKW, Fernwärmenetz (Beheizung von Freibad, Schule und kirchl. Einrichtungen), Holzvergaser

Henrik Borgmeyer, Geschäftsführer (1. v. links)

Henrik Borgmeyer, Geschäftsführer (1. v. links)

bioconstruct GmbH, Melle, 09. August 2013

„Nein, um das gleich klarzustellen: wir sind keine Kunden von bioconstruct, wir sind ein Teil von bioconstruct.

Die Biogasanlage Krukum ist das Herzstück in unserem Agrar-Technologie-Zentrum Melle. Wir betreiben sie selbst als Forschungsanlage und haben so direkt hier am Unternehmensstandort die Möglichkeit, alles, aber auch alles zu testen, bevor wir es unseren Kunden empfehlen. Oder eben auch nicht.

Und ja, wir sind stolz auf diese Anlage. Sieht man auch, oder?

5 Mio. Euro haben wir 2010 insgesamt investiert, um im neuen Agrar-Technologie-Zentrum die Biogastechnologie weiterentwickeln zu können, um diese mit anderen Erneuerbaren zu kombinieren, um die Erneuerbaren insgesamt voran zu bringen. Denn wir haben einen Traum: 100 % Erneuerbare Energie! Bezahlbarer Strom und bezahlbare Wärme für alle. Gemeinsam mit Landwirten und Bürgergenossenschaften. Gemeinsam mit unseren Kunden.

Wir wissen, dass das geht. Und wir wissen, wie Sie gutes Geld damit verdienen können. Besuchen Sie unsere Biogasanlage im Agrar-Technologie-Zentrum Melle. Wir laden Sie herzlich ein.“

Die Biogasanlage in Krukum war 2010 die erste bedarfsgeführte Biogasanlage in Deutschland. Wir produzieren hier Strom und Wärme genau dann, wenn sie gebraucht werden.

Information der Öffentlichkeit gemäß §§ 8a und 11 der Störfallverordnung (12. BImschV) finden Sie hier.

Henrik Borgmeyer, Geschäftsführer (1. v. links)

Henrik Borgmeyer, Geschäftsführer (1. v. links)

bioconstruct GmbH, Melle, 09. August 2013

„Nein, um das gleich klarzustellen: wir sind keine Kunden von bioconstruct, wir sind ein Teil von bioconstruct.

Die Biogasanlage Krukum ist das Herzstück in unserem Agrar-Technologie-Zentrum Melle. Wir betreiben sie selbst als Forschungsanlage und haben so direkt hier am Unternehmensstandort die Möglichkeit, alles, aber auch alles zu testen, bevor wir es unseren Kunden empfehlen. Oder eben auch nicht.

Und ja, wir sind stolz auf diese Anlage. Sieht man auch, oder?

5 Mio. Euro haben wir 2010 insgesamt investiert, um im neuen Agrar-Technologie-Zentrum die Biogastechnologie weiterentwickeln zu können, um diese mit anderen Erneuerbaren zu kombinieren, um die Erneuerbaren insgesamt voran zu bringen. Denn wir haben einen Traum: 100 % Erneuerbare Energie! Bezahlbarer Strom und bezahlbare Wärme für alle. Gemeinsam mit Landwirten und Bürgergenossenschaften. Gemeinsam mit unseren Kunden.

Wir wissen, dass das geht. Und wir wissen, wie Sie gutes Geld damit verdienen können. Besuchen Sie unsere Biogasanlage im Agrar-Technologie-Zentrum Melle. Wir laden Sie herzlich ein.“

Weitere Biogasanlagen

Biogasanlage Imperial Park

Biogasanlage Imperial Park

Ort: West Sussex Seit: 2017 Leistung: 4.988 kW

Vielen Dank, Steve! Dieses Projekt war sicherlich ein Meilenstein in der Firmengeschichte von bioconstruct. Wir wurden 2015 mit dem Design, der Errichtung und Inbetriebnahme der Biogasanlage Imperial Park beauftragt und haben für die technische Verfügbarkeit der...

weiterlesen
Biogasanlage Chichester

Biogasanlage Chichester

Ort: West Sussex Seit: 2017 Leistung: 1.800 kW

Die südenglische Biogasanlage wurde in 2017 in der Nähe von Chichester gebaut und produziert mit 1,8 Megawatt installierter BHKW- Leistung von Jenbacher Strom sowie ungefähr die gleiche Menge an thermischer Energie. Die thermische Energie wird bei dieser Anlage in...

weiterlesen
Biogasanlage Vinni

Biogasanlage Vinni

Ort: Lääne-Virumaa Seit: 2012 Leistung: 1 x 526 kW; 1 x 844 kW

Und wir sind stolz darauf, dieses „Leuchtturmprojekt“ für die baltischen Staaten errichtet zu haben. Es zahlt sich eben aus, am Ball zu bleiben. Dabei waren für uns die größten Herausforderungen technischer Natur. Zum Beispiel wird es im estnischen Winter nicht selten...

weiterlesen